Frontansicht der Sumitomo Demag 1300-8000  Maschine

Sumitomo Demag 1300-8000

Sumitomo Demag - 1300-8000

2010

195.000 €

GINDUMAC Preis
(Ex works)
Erhalten Sie ein offizielles Angebot
Maschine besichtigen
gegenangebot abgeben
PDF Herunterladen

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns!

sales contact

Benedikt Ruf

+49 173 273 19 73

b.ruf@gindumac.com

whatsapp
Über Whatsapp kontaktieren
In Originalsprache anzeigen

Diese Sumitomo Demag 1300-8000 Spritzgießmaschine wurde im Jahr 2010 hergestellt. Die Maschine hat eine Schließkraft von 13000 kN und einen Schneckendurchmesser von 110 mm. Sie enthält einen Roboter MASTER MATTIC RB400CN.

Übersicht

  • Hersteller: Sumitomo Demag
  • jahr: 2010
  • MODELL: 1300-8000
  • anwendungstyp: Spritzgießen
  • Standort: Portugal
  • maschinentyp: Spritzgiessmaschinen
  • Verfügbarkeit: Ab sofort
  • GINDUMAC ID: PT-INJ-SUM-2010-00001

Technische Daten

Allgemeine Angaben

  • Breite: 14400 mm
  • Tiefe: 3400 mm
  • Höhe: 2900 mm
  • Gewicht: 16400 kg

Spritzeinheit

  • Schneckendurchmesser: 110 mm
  • Schussgewicht: 3976 grs
  • Hubvolumen: 4370 CM³
  • Spritzdruck: 1815 bar

Schließeinheit

  • Schliesskraft: 13000 kn
  • Öffnungsweite: 1500 mm
  • Min. Formeinbauhöhe: 700 mm
  • Max. Formeinbauhöhe: 1400 mm

    Zusätliche Ausrüstung

    • - Einschließlich Roboter MASTER MATTIC RB400CN

    *Es kann zu Abweichungen zwischen den angegebenen Daten und den tatsächlichen Werten kommen, diese müssen vom Vertriebsmitarbeiter bestätigt werden.

    Ihr Account Manager/in:

    Benedikt Ruf

    Benedikt Ruf ist eine/r unserer Experten/innen für Gebrauchtmaschinen und Ihr direkter Ansprechpartner für weitere Fragen zur Maschine. Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit.

    nehmen sie kontakt auf

    Zahlungsoptionen

    • Vorkasse

    • icon

      Asset-Finanzierung

    Ähnliche Produkte zu Sumitomo Demag 1300-8000

    Unsere Webseite verwendet Cookies. Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies.  Klicken Sie hier wenn Sie mehr wissen möchten.

    ABLEHNENAkzeptieren